News-Beitrag

Grenzgänger – Krankenversicherung – News vom 13.04.2017

SIE SIND:
– GRENZGÄNGER/IN
– UND IM MONDIAL TARIF VERSICHERT?

Falls ja, dann würde es sich durchaus für Sie lohnen, unseren Artikel durchzulesen.

Lesedauer: 2 Minuten

Ersparnis: GARANTIERT.

DENN:
Für Grenzgänger von Deutschland in die Schweiz besteht seit Ende des Jahres 2015 keine Möglichkeit mehr, sich neu privat in der Schweiz nach dem Mondial Tarif zu versichern – beide Anbieter haben diesen Tarif für den Neuzugang geschlossen.
Selbstverständlich haben die vielen Grenzgänger, welche noch im Mondial Tarif versichert sind, weiterhin Anspruch auf die versicherten Leistungen, haben aber mit enormen Beitragserhöhungen in den kommenden Jahren zu rechnen, weil die Tarife überaltern werden.
Eine private Wechseloption in einen vergleichbaren VVG-Tarif entfällt und trotzdem besteht oft die Möglichkeit, dass sich der betroffene Grenzgänger aus dieser Situation retten kann!
Wir helfen Ihnen mit unserer Erfahrung und unserem Wissen und freuen uns über Ihre Anfrage! Kontaktformular

Hier geht es zur Grenzgänger Krankenversicherung!

FacebookTwitterYouTubeXING
Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die essentiell für den Betrieb der Website und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie selbst entscheiden, ob Sie nur essentielle Cookies zulassen möchten oder alle Cookies. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Rechtliche Erstinformationen
Persönliche Beratung gewünscht?
Ich wünsche eine persönliche Beratung und möchte Kontakt mit einem Berater aufnehmen.

Beraten lassen
Ich verzichte auf eine persönliche Beratung und möchte mit dem Besuch der Seite fortfahren.


Fortsetzen
Gemäß neuer gesetzlicher Vorgaben (Insurance Distribution Direktive - IDD) zu Fernabsatzverträgen sind wir dazu verpflichtet, an dieser Stelle auf unsere Beratungspflicht hinzuweisen.