Die 3-Säulen in der Schweiz

AHV / IV, BVG, UVG, Pensionskassen, private Vorsorge: eine kleine Übersicht über die 3-Säulen der Vorsorge in der Schweiz.

1. Säule – Staatliche Vorsorge

Gegenstand Obligatorische, staatliche Vorsorge
Basis AHV (Alters- und Hinterlassenenversicherung)
Ziel IV (Invalidenversicherung) und Ergänzungsleistungen
EO (Erwerbsersatzordnung, s. Merkblatt Mutterschaftsversicherung)
Existenzsicherung
Finanzierung Umlageverfahren (Erwerbstätige bezahlen für Rentner)

2. Säule – Berufliche Vorsorge

Gegenstand Obligatorische, berufliche Vorsorge
Basis BVG (Bundesgesetz über die berufliche Alters-, Hinterlassenen- und Invalidenvorsorge)
Ziel UVG (Bundesgesetz über die Unfallversicherung)
Ziel Fortsetzung Ihres und des gewohnten Lebensstandards Ihrer Angehörigen im Alter, bei Invalidität oder im Todesfall – in Verbindung mit der 1. Säule
Finanzierung Kapitaldeckungsverfahren (Ansparen)

3. Säule – Private Vorsorge

Gegenstand Freiwillige, private Vorsorge
Basis Bundesverfassung
Ziel Erfüllung privater Wünsche
Schliessung von Vorsorgelücken, welche durch die 1. und 2. Säule nicht abgedeckt werden
Ziel   Steueroptimierung
Finanzierung Kapitaldeckungsverfahren (Ansparen) Kontaktformular
FacebookGoogle+TwitterYouTubeXING
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies, der Erhebung von Daten durch Google Fonts, der Erhebung von Daten durch Google Maps, der Erhebung von Daten durch YouTube, sowie dem Tracking Ihres Nutzungsverhaltens durch Google Analytics zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Information nach §11 Versicherungsvermittlungsverordnung – VersVermV und §12 Finanzanlagenvermittlungsverordnung - FinVermV zum Download als PDF